Pädiatrie

Wir fördern die Selbständigkeit Ihres Kindes und beraten Sie gerne bei Problemen im Alltag, KiTa, Schule und zu Hause.

Im Fachbereich Pädiatrie behandeln wir Kinder mit:

Entwicklungsverzögerungen oder Auffälligkeiten z.B. in den folgenden Bereichen:

  • Wahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung
  • Grobmotorik,  Feinmotorik und Koordination und Tonusregulation
  • Konzentration und Ausdauer und kognitiver Leistungen
  • Händigkeitsentwicklung
  • Altersgerechte Malentwicklung und Graphomotorik
  • Reflexintegration (häufig nach Blockaden in der Wirbelsäule)
  • Handlungsplanung
  • Impulskontrolle
  • AltersgerechteSpielentwicklung
  • Motivation und Selbstbewusstsein

Verhaltensauffälligkeiten

  • aggressives Verhalten
  • soziale Unsicherheit
  • Einnässen, Einkoten
  • Impulsives Verhalten

 ADS / ADHS

 Schul- und Lernprobleme

 Legasthenie, Dyskalkulie

 Neurologischen Erkrankungen oder Anfallsleiden

 Geistiger Behinderung

 Körperlicher Behinderung

 Syndromen

 Säuglingsbehandlung (z.B. Schreibabys, Schlaf- und Fütterstörung)

Pädiatrie

Bei allen Behandlungszielen spielt die Umgebung des Kindes eine große Rolle im Behandlungsprozess. Aus diesem Grund werden nicht nur die Eltern, sondern nach Möglichkeit auch Schulen / Kindergärten und gegebenenfalls Therapeuten anderer Disziplinen in die Behandlung mit einbezogen.

Bei Bedarf beraten wir Sie zudem gerne rund um das Thema „Hilfsmittel“.

Der Einsatz von Ergotherapie in der Pädiatrie kann bereits im Säuglingsalter beginnen, wir behandeln Kinder aller Altersstufen bis hin zum Erwachsenen.

Im Fachbereich Pädiatrie verwenden wir u.a. die folgenden Behandlungskonzepte:

Kurse

  • Vorschulkurs - Für alle Kinder, die Spaß am Lernen haben wollen! Der nächste Vorschulkurs findet ab Oktober 2018 statt.
  • Aufmerksamkeitstraining - Lass Dich nicht ablenken - komm mit in die Drachenschule!
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen